Abschlusskonferenz der BMBF-Fördermaßnahme WavE

Die Abschlusskonferenz  der BMBF-Fördermaßnahme „Zukunftsfähige Technologien und Konzepte zur Erhöhung der Wasserverfügbarkeit durch Wasserwiederverwendung und Entsalzung (WavE)“ findet vom 3.-4. Dezember 2019 im dbb-Forum in Berlin statt.

Im Rahmen der BMBF-Fördermaßnahme WavE werden 13 Verbundprojekte in den Themenfeldern

  •  „Wasserwiederverwendung durch Nutzung von behandeltem kommunalem Abwasser“
  • „Kreislaufführung von industriell genutztem Wasser“ sowie
  • „Aufbereitung von salzhaltigem Grund- und Oberflächenwasser“
gefördert.

Nach drei Jahren transdisziplinärer Forschung an verschiedenen nationalen und internationalen Standorten stellen die Projekte der BMBF-Fördermaßnahme WavE ihre Ergebnisse vor. Außerdem werden Resultate zu anwendungsrelevanten und übergreifenden Fragestellungen der WavE-Querschnittsthemen präsentiert: Risikomanagement in der Wasserwiederverwendung, Technologien und Prozesse, Salze und Reststoffe.

Die zweitägige Konferenz bietet Anwendern und interessierten Teilnehmern aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Wissenschaft sowie Bundes- und Landesbehörden die Möglichkeit, mehr über die Ergebnisse und ihren Transfer in die Praxis zu erfahren.

Anmeldung unter https://dechema.de/WavE2019.html. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die aktuelle Agenda finden Sie hier.


© BMBF 09/19/2019 10:23 - Alle Rechte vorbehalten.